Online Reservierung

Fr. 24.05. - Do. 30.05.2019

"A L A D D I N - 3D"

Aladdin schlägt sich als Dieb und Händler mit seinem Affen Abu auf der Strasse durch. Nach einer zufälligen Begegnung mit Jasmin, der Prinzessin seines Heimat-Königreiches, ist es um sein Herz geschehen, obwohl er weiss, dass er sich als einfacher Mann keine Hoffnungen auf eine Liebe zu ihr machen sollte. Doch wie es der Zufall will, gelangt Aladdin in einem im Wüstensand versteckten Tempel in den Besitz einer Wunderlampe. Diese enthält einen Dschinni, der ihm die Erfüllung von drei Wünschen verspricht. Mit der Hilfe des Flaschengeistes will Aladdin nun doch noch die Prinzessin erobern. Das richtige Wünschen will allerdings gelernt sein und auch der königliche Grosswesir Jaffar entpuppt sich als gefährlicher Gegner...

Fr. 24.05. um 16:00h (DF)
Fr. 24.05. um 18:15h (DF)
Fr. 24.05. um 20:30h (DF)
Sa. 25.05. um 16:00h (DF)
Sa. 25.05. um 18:15h (DF)
Sa. 25.05. um 20:30h (DF)
So. 26.05. um 16:00h (DF)
So. 26.05. um 18:15h (DF)
So. 26.05. um 20:30h (DF)
Mo. 27.05. um 17:00h (DF)
Mo. 27.05. um 20:00h (DF)
Di. 28.05. um 17:00h (DF)
Di. 28.05. um 20:00h (DF)
Mi. 29.05. um 17:00h (DF)
Mi. 29.05. um 20:00h (DF)
Do. 30.05. um 16:00h (DF)
Do. 30.05. um 18:15h (DF)
Do. 30.05. um 20:30h (DF) (143 Minuten, DF)



"Das Familienfoto"

Die drei Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao könnten unterschiedlicher kaum sein: Gabrielle arbeitet als "lebende Statue" in Paris und ist ihrem Sohn viel zu unkonventionell. Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch. Und der Spieleentwickler Mao ist trotz beruflichen Erfolgs noch gar nicht richtig im Leben angekommen. Da haben ihre getrennt lebenden Eltern ganze Arbeit geleistet. Der Vater war nie da, die Mutter, eine Psychotherapeutin, mischte sich dagegen in alles ein. Und bis heute hat sich daran nichts geändert. Die normalste ist da noch die demente Grossmutter. Als der Grossvater stirbt, ist die in alle Winde verstreute Familie gezwungen, sich zusammen zu raufen. Allein kann die alte Dame nicht bleiben, wie aber sollen die Kinder und Enkel eine Lösung für sie finden, wenn schon in ihrem eigenen Leben das pure Chaos herrscht...?

Fr. 24.05. um 20:45h (DF)
Sa. 25.05. um 20:45h (DF)
So. 26.05. um 20:45h (DF)
Mo. 27.05. um 17:30h (DF)
Di. 28.05. um 17:30h (DF)
Mi. 29.05. um 17:30h (DF)
Do. 30.05. um 16:15h (DF) (Ab 12 Jahre, 114 Minuten, DF)



"Der Flohmarkt von Madame Claire"

Claire Darling lebt in einem kleinen Dorf irgendwo in Frankreich. Eines Tages, an einem schönen Sommertag, wacht sie auf und ist auf einmal der Überzeugung, dass dieser Tag ihr letzter Tag auf der Erde ist. Sie beschliesst, all ihre Besitztümer zu verkaufen, all die Möbel, Antiquitäten und Sammlerstücke, die sich im Laufe ihres Lebens in ihrem luxuriösen Landhaus angesammelt haben. Sie veranstaltet einen grossen Flohmarkt, bei dem die anderen Dorfbewohner einige wertvolle Stücke abstauben, während sie von einzelnen Gegenständen immer wieder in Erinnerungen zurückversetzt wird. Doch von dem seltsamen Verhalten ihrer Mutter alarmiert kehrt bald Claires Tochter Marie in ihr Zuhause zurück, dem sie 20 Jahre lang fortgeblieben ist...

Do. 30.05. um 14:00h (DF) (109 Minuten, DF)



"Der Junge muss an die frische Luft"

Caroline Link verfilmte den Bestseller von Hape Kerkeling: Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein grosses Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren...

Sa. 25.05. um 14:00h (DF)
So. 26.05. um 14:00h (DF) (115 Minuten, DF)



"High Life"

“ROCKETMAN” begeistert als außergewöhnliches Fantasy Musical über die unglaubliche Geschichte von Elton John’s Durchbruch als weltweit gefeierter Künstler. Der Film begleitet das schüchterne Klavier-Wunderkind Reginal Dwight auf seinem Weg zum Superstar Elton John. Diese inspirierende Geschichte – aufgebaut auf Elton Johns beliebtesten Songs, gesungen von Taron Egerton - erzählt wie aus einem Kleinstadt-Jungen eine der kultigsten Figuren des Pop-Zeitalters werden konnte.

Do. 30.05. um 20:45h (DF) (Ab 16 Jahre, 128 Minuten, DF)



"Nur eine Frau"

Eine leider wahre Geschichte:Aynur will nichts ahnend ihren Bruder Nuri zur Bushaltestelle bringen, als das schier Unglaubliche geschieht: Auf offener Strasse wird Aynur von ihrem Bruder erschossen. Nur wenige hundert Meter von der Haltestelle entfernt, liegt ihr fünfjähriger Sohn im Bett und schläft. Doch wie konnte es zu dieser schrecklichen Tat kommen? Aynur erzählt in diesem Film von ihrem bewegten Leben. Sie ist jung, selbstbewusst und liebt das Leben. Sie möchte der Gewalt in ihrer Ehe entfliehen und will sich auch nicht von ihren Eltern oder Brüdern sagen lassen, was sie nun zu tun hat. Kurzerhand sucht sie sich mit ihrem Sohn eine neue Wohnung, macht eine Ausbildung und geht mit ihren Freundinnen aus. Dabei bleibt es natürlich nicht aus, dass sie dort neue Freunde und auch Männer kennenlernt. Aynur ist sich bewusst, dass sie mit ihrem neuen Leben, gegen die geltenden Traditionen ihrer Familie verstösst und sich damit auch in Gefahr bringt. Doch ihr Wunsch nach Freiheit ist grösser. Die Drohungen und Beleidigungen ihrer Brüder werden zunehmend ernster, bis für Aynur eines Tages alles zu spät ist...

Fr. 24.05. um 18:30h (DF)
Sa. 25.05. um 18:30h (DF)
So. 26.05. um 18:30h (DF)
Mo. 27.05. um 19:30h (DF)
Di. 28.05. um 19:30h (DF)
Mi. 29.05. um 19:30h (DF)
Do. 30.05. um 18:30h (DF) (Ab 12 Jahre, 103 Minuten, DF)



"Stan und Ollie"

Die wahre Geschichte des grössten Comedy-Duos aller Zeiten:Das legendäre Komiker-Duo Stan Laurel und Oliver Hardy, auch bekannt als "Dick und Doof", feierte einst grosse Erfolge. Doch im Jahr 1953 ist ihr Ruhm etwas verblasst. Der Promoter Bernard Delfont kann sie daher überzeugen, eine Bühnentour durch Grossbritannien zu machen. Während die ersten Vorführungen vor nur wenig gefüllten Rängen stattfinden, spricht sich nach und nach rum, dass es die Comedians noch drauf haben und die Hallen füllen sich. Doch bei Stan und Ollie kriselt es. Während Stan, der kreative Kopf des Duos, davon träumt, noch einen grossen Film über Robin Hood zu machen, geht es Ollie gesundheitlich immer schlechter. Und als Lucille Hardy und Ida Laurel, die beiden Frauen der Komiker, zur Tour stossen, verkomplizieren sie die Lage zusätzlich. Und so steht bald die Frage im Raum: Wird es nach der Tour überhaupt noch Stan und Ollie als Duo geben...?

Fr. 24.05. um 16:15h (DF)
Sa. 25.05. um 16:15h (DF)
So. 26.05. um 16:15h (DF) (113 Minuten, DF)



"Walt Disney's: Susi und Strolch"

Vielleicht die schönste Liebesgeschichte der Welt!Zurück auf der grossen Kino-Leinwand: Der Klassiker von Walt Disney.Die liebenswerte Cocker-Spaniel-Dame Susi fühlt sich von ihrer Familie, dem Menschlichen Ehepaar Darling, vernachlässigt. Das Paar hat gerade ein Baby bekommen und schafft es nicht mehr, die übliche Menge Zeit für Susi aufzubringen. Als sie dann in den Urlaub fahren und Susi und das Baby bei der schrulligen Tante lassen, ist sie sehr traurig. Zu allem Überfluss verwüsten die beiden Siamkatzen der Tante die Wohnung und arrangieren das Ganze so, dass die Tante denkt, Susi wäre für das Chaos verantwortlich. Die muss in der Folge als Strafe einen Maulkorb tragen und beschliesst fort zu laufen. Bei der Flucht trifft sie auf den Mischling Streuner, der ihr dabei hilft, den Maulkorb loszuwerden. Die Beiden verbringen einige Momente zusammen, in denen sich Susi in den charmanten Herumtreiber verliebt. Doch plötzlich wird Susi von einem Hundefänger verschleppt und Streuner versucht, sie zu befreien...

Sa. 25.05. um 14:00h (DF)
So. 26.05. um 14:00h (DF)
Do. 30.05. um 14:00h (DF) (Ab 0 Jahre, 80 Minuten, DF)